Energietherapie für Tiere

Auch unsere lieben Begleiter bestehen aus reiner Energie und wir können ihr Wohlbefinden durch Energietherapie positiv beeinflussen. Tiere empfinden Energietherapie, genauso wie wir Menschen, als heilend.

Unter anderem bei folgenden Themen kann eine Energietherapie helfen:

  • körperliche Beschwerden / Schmerzen
  • Genesungsprozesse nach Operationen oder Verletzungen
  • Problemen mit anderen Tieren / Menschen
  • Halterwechsel / Wohnortwechsel
  • Schock und Traumaverarbeitung
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Ängste

Therapieablauf

Über ein Vorgespräch oder schriftliche Informationen erfahre ich von Ihnen, wie und wo sich die Blockaden beim Tier äussern; sei dies auf körperlicher Ebene oder im Verhalten. Wie bei uns Menschen ist jede Therapie individuell. Der Körper des Tieres zeigt mir wo energetische Blockaden sitzen und gelöst werden wollen. Die Energietherapie kann gut mit Tierkommunikation kombiniert werden.

Die Therapiesitzung dauert 40 – 70 Minuten.

Die Energietherapie ersetzt keine Tierarztbehandlung. Sollte Ihr Begleiter eine tierärztlich verschriebene Therapie absolvieren oder Medikamente einnehmen, so besprechen Sie geplante Therapieänderungen bitte mit dem behandelnden Tierarzt.